5 Säulen der Gesundheit für ein ausgewogenes Leben

In diesem Artikel wollen wir einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der Gesundheit geben und die 5 Säulen vorstellen, die euch ein gesundes und ausgewogenes Leben ermöglichen werden. Wenn ihr diese 5 Bereiche abdeckt, dann werdet ihr euch mit euch und eurem Körper sicherlich wohl fühlen und vermutlich auch ein verhältnismäßig gesundes Leben führen können. So bleiben nämlich der Körper und eure Psyche fit. Also los geht’s.

Säule 1: Ausreichend Bewegung und Sport

Die WHO hat eine einfache Empfehlung. 75 Minuten intensives Training oder 150 Minuten moderate Aktivität pro Woche. Das reicht bereits, um das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheiten oder Stoffwechselerkrankungen deutlich zu senken. Das ist doch wirklich nicht so viel oder? Wie wäre es also mit einem Wechsel aufs Rad für den Weg ins Büro? Allein das würde wohl schon reichen, um nachhaltig die eigene Gesundheit zu verbessern.

Säule 2: Ausgewogene und gesunde Ernährung

Zu diesem Thema gibt es natürlich Unmengen zu erzählen, auszuprobieren und auch anzuwenden. Wir versuchen euch hier auf unserer Seite ja auch immer wieder passende Inspiration und Rezepte zu liefern, die euch bei der gesunden Ernährung weiterhelfen sollen. Wir folgen dabei den Grundsätzen: Vollwertig, saisonal und regional.

Gesunde ausgewogene Ernährung

Auf Zucker und Weißmehl versuchen wir so gut es geht zu verzichten. Das Ziel ist es, keine „leeren“ Kalorien aufzunehmen, sondern nur Dinge, die dem Körper auch gut tun. Vollkornprodukte stehen daher hoch im Kurs bei uns. Darüber hinaus braucht der Körper viele Vitamine und Nährstoffe. Wer häufig frisches Obst und Gemüse zu sich nimmt, fährt da meistens schon sehr gut. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 5 Stück pro Tag ohne dabei genauer zu spezifizieren, welche 5 Obst- oder Gemüsesorten dabei spannend sind. Solltet ihr einen Mangel feststellen, kann sich zudem eine gezielte Unterstützung von Nahrungsergänzungsmitteln anbieten. Das ist zwar nicht die erste Wahl, kann aber bei schwer aufnehmbaren  Nährstoffen wie Eisen oder Magnesium sinnvoll sein. Für passende und gesunde Produkte könnt ihr euch bspw. bei www.shop-apotheke.de umschauen.

Säule 3: Ein ausgewogenes Sozialleben

Einsamkeit macht auf Dauer viele Leute krank (obwohl es da sicherlich auch Ausnahmen gibt). Prinzipiell sind wir aber soziale Wesen und brauchen Freunde und Partner im Leben. Halt kann einem natürlich auch die Familie geben, aber hier kommt es meistens auch schneller zu Streitigkeiten. Es empfiehlt sich daher einen guten Freundeskreis aufzubauen und wer das Glück hat, den Partner fürs Leben zu finden, ist sowieso gleich schon mal glücklicher.

Meditation Yoga Ausgleich

Säule 4: Entspannung und Ausgleich

Das Leben ist meistens sehr schnell und mitunter auch sehr anstrengend. Schafft euch daher regelmäßig Möglichkeiten einen Ausgleich zu finden. Für mache ist das Sport, für andere ist das am Wochenende lange Ausschlafen und wieder andere brauchen das Abenteuer als Abwechslung zum Alltag. Was immer euch auch dabei hilft eure innere Mitte zu finden, zögert nicht das in die Tat umzusetzen.

Säule 5: Achtsam durchs Leben

Wie können wir schnell erkennen, ob uns etwas gut oder schlecht tut? Wie finden wir Entspannung in nicht so entspannten Zeiten. Wie kann man auch mal wirklich abschalten? Diese Fragen können schnell mit einem achtsamen Umgang beantwortet werden. Autogenes Training wäre zum Beispiel eine Möglichkeit oder auch Mediation, Yoga und Pilates helfen bei der Schulung der Achtsamkeit. So lassen sich schneller negative Einflüsse identifizieren oder negative Gedanken durchbrechen.