Wie kann ich schnell abnehmen nach Weihnachten?

Schnell Abnehmen Nach WeihnachtenGegen Ende des Jahres plagt Millionen Menschen das schlechte Gewissen. Das Weihnachtsfest ist schließlich nicht nur das Fest der Familie, sondern eben auch des Essens. Egal ob Marzipan-Nougat, Lebkuchen, Butterstollen, selbstgebackene Weihnachtsplätzchen oder deftiges Essen wie die Weihnachtsgans mit Rotkohl und Klößen - Es gibt an den Festtagen die besten Leckereien mit leider entsprechend hohen Kalorienzahlen und kaum jemand übersteht die Weihnachtstage, ohne ein paar Kilo zuzulegen. Das ist auch gar nicht weiter schlimm, denn wer möchte schon auf leckeres Weihnachtsgebäck und all die anderen Annehmlichkeiten verzichten? Wir verraten Ihnen in diesem Artikel ein paar Tipps, die beim schnellen Abnehmen nach Weihnachten helfen, so dass Sie in kurzer Zeit wieder Ihr Wunschgewicht erreichen.

Natürlich können Sie auch vor Weihnachten bereits dank einer gesunden Ernährung und das bewusste Aussparen von ungesunden Lebensmitteln etwas für Ihre Figur tun. Lesen Sie dazu am besten in unserem Artikel Schlank durch die Weihnachtszeit nach, wie Sie in der Weihnachtszeit ihr normales Gewicht halten können.

Schlemmer-Kilos den Kampf ansagen

Die dazugewonnen Kilos sollen es sich erst gar nicht auf unseren Hüften gemütlich machen. Darum sagen wir ihnen direkt nach Weihnachten den Kampf an. Allerdings nicht mit einer Radikaldiät! Weihnachten kommt meist schwere, fettreiche Kost auf die Festtagstafel. Dazu noch reichlich Süßes und das ein oder andere Glas Alkohol. Wer jetzt seine Ernährung radikal umstellt, bringt seinen Stoffwechsel völlig durcheinander. Der gefürchtete Jojo-Effekt, wie er bei allen kurzfristig angelegten Diäten auftreten kann, droht. Im schlimmsten Fall kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Besonders im Winter ist unser Körper auf ausreichend Nährstoffe angewiesen, damit unser Immunsystem gut arbeiten kann. Deshalb ist ein etwas deftigeres Essen in der kalten Jahreszeit auch in Maßen in Ordnung.

Damit das Abnehmen nach Weihnachten schnell funktioniert, hilft die Rückkehr zu den vor Weihnachten gelebten Essgewohnheiten. Am besten funktioniert natürlich eine gesunde Ernährung mit ausreichend Abwechslung. Im Folgenden gibt es noch weitere Tipps, was aktiv gegen die zusätzlichen Kilos unternommen werden kann:

Tipp 1: Plätzchen vernichten

Wer Weihnachten der Versuchung nicht widerstehen konnte, wird es auch danach schwer haben, auf die übrig gebliebenen Leckereien zu verzichten. Darum weg damit! Und zwar nicht in den Mund ;-)

Wegschmeißen wollen wir die Plätzchen aber natürlich auch nicht. Unser Tipp: Einfach mit zur Arbeit nehmen und dort in die Küche stellen. Dort sind die süßen Sachen ganz schnell weg. Und Sie kommen Ihrem Ziel ein Stück näher.

Tipp 2: Viel trinken

Weihnachten muten wir unserem Körper ganz schön viel zu. Unser Verdauungsorgan bekommt bei der hohen Zufuhr an Fett und Zucker Probleme mit der Verarbeitung des Überangebots. Es werden mehr Giftstoffe produziert. Diese belasten den Körper, machen müde und man fühlt sich schlapp. Um die Giftstoffe schnell wieder los zu werden, sollten Sie viel trinken. Besonders Wasser, Früchte- und Kräutertees. Obstsaft ohne Zuckerzusatz nur in Maßen. Auch wärmende Suppen tun in der kalten Jahreszeit unserem Körper gut.

Tipp 3: Obst und Gemüse statt Braten

Nach dem vielen kalorienhaltigen Essen hat unser Körper regelrecht Heißhunger auf Obst und Gemüse. Wir sollten auf ihn hören und ihm die gewünschten Vitamine reichlich zukommen lassen. Und zwar egal in welcher Form. Roh oder gekocht, flüssig in Smoothies, als Saft oder Suppe. Obst und Gemüse versorgen unseren Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralen, mit Ballaststoffen und Energie. Nach Weihnachten sollten rund 600g Obst und Gemüse täglich auf dem Speiseplan stehen. Obst und Gemüse sättigen zudem stark und mit Fruchtzucker fällt es leichter auf Süßigkeiten zu verzichten. Davon alleine nimmt man zwar nach Weihnachten noch nicht ab, aber man unterstützt den Körper bei der Regulierung.

Tipp 4: Runter vom Sofa

Die Feiertage sind zum entspannen da. Nach Weihnachten heißt es jedoch, runter vom Sofa und rein in die Sportklamotten. Mit einer gesunden Ernährung tun Sie schon viel für eine gute Figur. Ganz ohne Sport geht es jedoch nicht. Wer nicht von 0 auf 100 starten möchte lässt es zwischen den Jahren ruhig mit Yoga und Pilates angehen. Außerdem gibt es auch im Winter einige tolle Sportarten, die viele Kalorien verbrennen. Nachlesen können Sie dies in unserem Artikel Abnehmen mit Wintersport.

Fazit

Über Weihnachten das ein oder andere Kilo zunehmen ist ganz normal. Wer nach Weihnachten schnell abnehmen möchte, sollte sich gesund ernähren und Sport treiben. Dann sind die zusätzlichen Kilos ganz schnell wieder verschwunden.