8 Lebensmittel für mehr Fitness

Lebensmittel Fuer Mehr FitnessMit der richtigen Ernährung kann man eine ganze Menge für seinen Körper tun. Man kann nachweislich seine Gesundheit verbessern und schweren Krankheiten wie Diabetes, Herz- Kreislaufstörungen oder Herzinfarkten vorbeugen. Man kann mit Ernährung aber sogar gezielt die eigene Fitness fördern und unterstützen und in diesem Artikel wollen wir Euch 8 Lebensmittel vorstellen, die genau dabei behilflich sind!

1. Lachs

Fisch im Allgemeinen ist ein Lebensmittel, das den Körper richtig fit macht. Lachs ist aber die wohl beste Fischsorte, um den Körper in Schwung zu bringen. Er enthält viele ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, viele Proteine und viel Eiweiß. Damit ist Lachs ein echter Fitmacher!

2. Tomaten

Gemüse ist natürlich auch ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Allerdings liegen viele Gemüsesorten auch schwer im Magen, was sie nicht unbedingt als Fitmacher tauglich macht. Bei Tomaten kann man allerdings guten Gewissens von einem Lebensmittel sprechen, das die Fitness unterstützt, denn sie machen nicht nur gesund und fit, sondern beugen nachweislich auch Prostatakrebs vor. Immer mal ein Glas Tomatensaft trinken oder eine leckere Tomatensuppe essen und dein Körper wird es dir danken.

3. Broccoli

Broccoli ist leider nicht so wahnsinnig beliebt in Deutschland. Schade eigentlich, denn Broccoli macht jeden Körper richtig fit dank seiner wertvollen Inhaltsstoffe. Dazu zählen vor allem Vitamin C, Eisen, Calcium und Ballaststoffe.

4. Spinat

Jedes Kind weiß: Spinat macht stark. Das stimmt auch, denn Spinat ist reich an Eisen, Calcium, Beta-Carotin und Ballaststoffen. Außerdem lässt sich Spinat super in die normale Ernährung integrieren.

5. Blaubeeren

Ähnlich wie beim Gemüse verhält es sich auch beim Obst. Grundsätzlich ist jedes Obst erstmal gesund, doch nicht jedes ist auch zur Steigerung der eigenen Fitness geeignet. Besonders viele wertvolle Inhaltsstoffe hat aber die Blaubeere. Sie enthält mehr Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien als jedes andere Obst. Außerdem helfen die enthaltenen Antioxidantien beim Schaffen von Verbindungen im Gehirn und kämpfen gleichzeitig gegen freie Radikale, die den Alterungsprozess beschleunigen.

6. Haferflocken

Haferflocken kennen viele als leckeres Frühstück. Doch Haferflocken sind nicht nur lecker und gesund, sondern sie bringen den Körper auch richtig in Schwung. Haferflocken sind super zum Abnehmen und senken das Risiko von Herzerkrankungen und senken das Cholesterin im Körper.

7. Joghurt

Joghurt vereint alle guten Eigenschaften von Milchprodukten in einem leckeren und gesunden Lebensmittel. Die enthaltenen Bakterien beruhigen die Darmflora, erhöht die Fettverbrennung und erzeugt ein Sättigungsgefühl. Wichtig ist es, dass der Joghurt immer frisch gegessen wird, damit die beste Wirkung erzielt werden kann.

8. Vollkornbrot

Brot hat verhältnismäßig viele Kalorien, daher sollte man es nur in Maßen essen. Pro Tag ist eine Scheibe Vollkornbrot eine gute Menge. Vollkornbrot ist ein toller Energielieferant und sorgt für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Außerdem sind je nach Brotsorte noch fitmachende Körner im Brot enthalten.