Gesunde Rezepte – Linsensalat

von clemens

Auch diesen Freitag haben wir wieder ein gesundes Rezept für Euch parat. Heute verraten wir Euch, wie man sich einen Linsensalat selber und lecker zubereiten kann. Linsen wird im Allgemeinen eine gute Wirkung für die Gesundheit nachgesagt. Zum Beispiel helfen Linsen bei Eisenmangel im Kreislauf. Außerdem machen Linsen schnell satt, weswegen Sie sich vor allem für Tage mit einer fleischfreien Ernährung gut eignen.

Die Zutaten

Die hier angegebenen Zutaten reichen locker für 4 Personen. Passt die Mengen bei Bedarf einfach an.

Für den Salat:

  • Jeweils 100g Tellerlinsen, schwarze Linsen und rote Linsen
  • 2l Gemüsebrühe
  • 100g Kirschtomaten
  • 2 Stangen Zwiebellauch
  • 1-2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleines Stück einer Sellerieknolle
  • Frischen Thymian, 1 Bund Schnittlauch und 1 Bund Petersilie

Für das Dressing:

  • 5EL Rotweinessig
  • 1EL Honig
  • Salz, Pfeffer und Zucker
  • 100ml Diestel- oder Rapsöl

Die Zubereitung

Schritt 1: Die Gemüsebrühe aufkochen und als erstes die Tellerlinsen hinzugeben und für ca. 15 Minuten garen lassen.

Schritt 2: Die schwarzen Linsen dazu geben und für weitere 10 Minuten garen lassen.

Schritt 3: Wenn die beiden ersten Linsensorten gar sind, kommen die roten Linsen hinzu. Einmal alles kurz aufkochen und anschließend abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 4: Nun das übrige Gemüse waschen, schälen und zubereiten. Wenn die Linsen gut abgetropft sind, kann alles in einer Salatschüssel vermengt werden.

Schritt 5: Zu guter Letzt machen wir noch schnell ein leckeres Dressing. Dazu einfach den Essig mit dem Honig anrühren und Salz, Pfeffer und Zucker nach Belieben hinzugeben und alles gut verrühren. Dann noch das Öl unterschlagen und schon ist das Dressing fertig. Vor dem Servieren muss das Ganze noch gut mit dem Salat vermischt werden.