Gesunde Rezepte – Kürbissuppe

von clemens

Auch diesen Freitag wollen wir Euch wieder ein Rezept vorstellen. Heute verraten wir Euch, wie Ihr eine schmackhafte Kürbissuppe zaubern könnt. Grade in der Kürbiszeit kommt dieser orangene Leckerbissen grade richtig, um ein wenig Abwechslung in die alltägliche Küche zu bringen. 

Die Zutaten

  • 1-2 kg Kürbisse (besonders gut eignen sich Hokkaido-Kürbisse)
  • 1 Zwiebel
  • 100g Sellerie
  • 3cm Ingwerwurzel
  • 30g Butter
  • 600ml Hühnerbrühe
  • 100ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Wie bei allen Rezepten, die wir Euch in unserem Blog vorstellen, reichen die Zutaten für ungefähr 4 Personen.

Die Zubereitung

Schritt 1: Zunächst werden die Kürbisse gewaschen und halbiert. Danach müssen alle Kerne entfernt werden. Das gelingt am einfachsten und schnellsten mit einem Esslöffel. Im Anschluss alles in kleine Würfel schneiden (ca. 2x2cm). 

Schritt 2: In einem großen Topf etwas Butter zergehen lassen und die Kürbisstücke ein wenig anbraten.

Schritt 3: Sellerie und Ingwer schälen und ebenfalls würfeln. Dann in den Topf geben und ebenfalls kurz anbraten lassen. 

Schritt 4: Die Brühe hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. 

Schritt 5: Die gesamte Suppe pürieren und die Sahne zur Verfeinerung hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und schon ist die Suppe fertig.

Zum Abschluss haben wir noch einen Lesertipp für das Servieren der Suppe bekommen. Wenn man den Kürbis nicht halbiert, sondern nur den oberen Teil dünn abtrennt und im Anschluss das gesamte Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschabt, kann der Kürbis auch als Suppenteller verwendet werden. Das gibt der Suppe dann den letzten optischen Feinschliff.