Abnehmen mit Crossfit

Der Begriff „Crossfit“ geistert schon seit Jahren durch die Fitnesswelt. Der Trendsport aus Amerika gilt als das härteste Fitnesstraining der Welt und soll effektiv Fett abbauen und einen athletischen Körper formen. Doch was genau verbirgt sich hinter dem hippen Namen? Wir haben uns mit der verhältnismäßig neuen Sportart genauer beschäftigt.

Abnehmen Mit Crossfit

Crossfit und Functional Training: Was ist das?

Tatsächlich ist Crossfit eine markengeschützte Variante des sogenannten Functional Training. Dieses Training soll den Körper durch das Vereinen verschiedener Fitnesselemente rundum trainieren: So sind nicht nur Übungen für die Ausdauer und die Muskelkraft vertreten, sondern auch Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschick, Gleichgewicht und Koordination werden geschult. Am Ende des Functional Trainings stehen nicht nur etliche Kilo weniger, sondern auch ein ganz neues Körpergefühl.

Kurze, harte Workouts

Um das zu erreichen, absolviert man beim Crossfit relativ kurze, dafür aber extrem harte Workouts bis ans Limit. Dadurch wird der Muskelaufbau angeregt, jede Menge Fett verbrannt und ein Nachbrenneffekt in Gang gesetzt, der den Kalorienverbrauch über Stunden hinweg erhöht. Ein Workout dauert gerade zu Beginn nur etwa 20 Minuten, mit fortschreitender Übung kann sich die Dauer auf bis zu eine Stunde ausdehnen. Dabei ist es wichtig, dem Körper zwischen den Workouts genug Zeit zur Erholung zu geben, damit sich das Gewebe regenerieren und aufbauen kann. Anfangs sollte deshalb nicht öfter als ein- bis zweimal wöchentlich trainiert werden, später kann die Frequenz auf drei- bis viermal pro Woche erhöht werden.

Ein Sport zum Abnehmen

Angesichts der genannten Besonderheiten ist Crossfit der ideale Sport für alle, die schnell viel Gewicht verlieren möchten. Gerade wer Abwechslung und den Wettkampf mag, ist hier genau richtig. Durch die kurzen Workouts eignet es sich außerdem bestens für Personen, die einfach keine Zeit für regelmäßige lange Workouts haben. Da es eine Vielzahl von reinen Bodyweight-Übungen gibt, sind auch nicht zwingend teure Gerätschaften nötig. 

Doch wegen seiner Härte ist der Sport nicht für jeden geeignet: Wer Probleme mit den Gelenken hat, sollte lieber vom Abnehmen mit Crossfit absehen und einen gelenkschonenderen Sport wählen, zum Beispiel Schwimmen oder Radfahren. Stark Übergewichtige und Personen mit Herz- oder Kreislaufproblemen oder Atembeschwerden sollten unbedingt mit ihrem Hausarzt absprechen, ob ein Crossfit-Training sicher möglich ist. Egal, wie die Vorbedingungen sind: Jeder sollte langsam mit dem Training anfangen! Am besten ist es, sich zumindest für den Anfang einen seriösen Trainer zu suchen, um die Übungen korrekt zu lernen.

Functional Training Abnehmen

Die richtige Ernährung zum Crossfit-Workout

Um das Beste aus dem Crossfit-Training herauszuholen und möglichst gut abnehmen zu können, lohnt sich ein Blick auf die Speisekarte. Mit den richtigen Lebensmitteln lässt sich nicht nur das Abnehmen deutlich beschleunigen, auch der Muskelaufbau profitiert von der richtigen Ernährung. Für das Abnehmen ist dabei vor allem wichtig, mehr Kalorien zu verbrauchen als aufzunehmen. Man muss also Kalorien einsparen, was am besten durch den Verzicht auf unnötigen Zucker in Form von Süßspeisen und Limonaden geht. 

Viel gesünder und dem Muskelaufbau zuträglicher ist eine proteinreiche Ernährung mit magerem Fleisch, Fisch, frischem Gemüse und Hülsenfrüchten! Auch Milchprodukte wie Naturjoghurt sind hervorragende Proteinspender. An Workouttagen ist ein Frühstück mit etwas mehr Kohlenhydraten aber erlaubt, um mit voller Kraft ins Training zu starten. Viele Crossfit-Anhänger achten an Trainingstagen sogar bewusst weniger auf Kalorien - und schnallen den Gürtel dafür an anderen Tagen einfach ein bisschen enger. Nach dem Training freut sich der Körper übrigens über eine leichte, dafür aber besonders proteinreiche Mahlzeit wie Pellkartoffeln mit Quark, Fischfilet mit frischem Pfannengemüse oder einfach nur einem leckeren Naturjoghurt mit ein wenig Obst.

Fazit: Mit Functional Training zum Erfolg

Wer mit Crossfit bzw. Functional Training abnehmen möchte, muss bereit sein, sich auch ein wenig zu quälen. Dieses Training ist nichts für Zurückhaltende! Wer durchhält, wird dafür aber mit schnellen Abnehmerfolgen und einer herrlich athletischen Figur belohnt – ganz besonders dann, wenn er auch noch auf eine geeignete Ernährung achtet.