Gesunde Rezepte – Spinatsuppe

von clemens

Wie die letzten Freitage auch stellen wir Euch wieder ein leckeres und gesundes Rezept für das Wochenende vor. Heute verraten wir euch, wie man sich schnell und einfach eine Spinatsuppe zaubern kann. Wie viele ja sicherlich schon wissen, gehört Spinat zu einer ausgeglichenen und gesunder Ernährung dazu. Neben für den Körper wichtigen Inhaltsstoffen wird Spinat auch häufig als Heilpflanze eingesetzt und soll vor allem bei Verdauungsproblemen helfen.

Die Zutaten:

  • 500g frischer Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Mehl
  • 350ml Milch
  • ca. 500ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer, Salz und Muskat
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 100g Sauerrahm
  • 100g geräucherter Speck in Scheiben
  • 2 weich gekochte Eier
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie

Die Zutaten reichen für 4 Personen gut aus.

Die Zubereitung:

Schritt 1: Als erstes wird der Spinat vorbereitet. Dazu alles gut waschen und im Anschluss trocken schleudern.

Schritt 2: Als nächstes werden die Zwiebeln geschält und in feine Stücke gehackt. Anschließend werden die Zwiebelstücke im erhitzten Öl angedünstet. Nun die Zwiebeln mit Mehl bestäuben, das Ganze anrösten und unter Rühren mit der Milch aufgießen.

Schritt 3: 300ml der Brühe hinzugeben und kurz aufkochen lassen.

Schritt 4: Nun wird der Spinat hinzugegeben. Das Ganze einmal kurz aufwallen lassen und dann fein pürieren. Nach Geschmack mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Schritt 5: Nun werden der Zitronensaft und der Sauerrahm untergezogen. Im Anschluss mit Brühe aufgießen bis die gewünschte Konsistenz der Suppe erreicht ist. 

Schritt 6: Den Speck in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne knusprig braten.

Schritt 7: Die Suppe auf den Tellern verteilen. Im Anschluss die weichgekochten Eier pellen, halbieren und in die Suppe hineinlegen. Zum Abschluss das ganze mit dem Speck und der Petersilie bestreuen und garnieren.