Gesunde Rezepte – Schweinefilet mit Rhabarber und Rosmarin

von clemens

Heute gibt es wieder ein neues Rezept für Euch, das sehr gesund ist und sich sehr gut als Abendbrot für alle eignet, die sich nach der Schlank im Schlaf Methode ernähren. Wir verraten euch, wie ihr ein tolles Schweinefilet mit Rhabarber und Rosmarin ganz schnell und leicht zubereiten könnt. 

Die Zutaten

  • 600g Rhabarber
  • 2EL Honig
  • 2EL Zitronensaft
  • 700g Schweinefilet
  • Salz und Pfeffer
  • 2EL Öl
  • 2-3 Zweige frischer Rosmarin
  • ca. 150ml Fleischbrühe

Diese Zutaten reichen für 4 Personen. Bei mehr oder weniger Personen passt Ihr die Mengen einfach an.

Die Zubereitung

Schritt 1: Den Ofen auf ca. 160 Grad vorheizen.

Schritt 2: Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden (ca. 2cm groß). Dann den Rhabarber in einer ofenfesten Form verteilen und mit dem Honig und Zitronensaft vermengen.

Schritt 3: Als nächstes wenden wir uns dem Fleisch zu. Zunächst sollte dieses abgebraust werden und anschließend wird es kurz trocken getupft. Als nächstes wird das Fleisch in kleinere Stücke geschnitten damit es gut in die Ofenform passt. Bevor es dort aber hinkommt noch gut mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit dem Öl 2-3 Minuten scharf anbraten. Danach kommt das Fleisch in die Ofenform.

Schritt 4: In der Form das Fleisch oben auf die Rhabarber-Stücke legen und mit Rosmarin belegen. Damit das Fleisch schön zart und saftig wird noch ein wenig Fleischbrühe über das Fleisch gießen und dann ab damit in den Ofen. Dort das ganze für ca. 25 Minuten schmoren lassen. Während der Schmorzeit sollte das Fleisch aber immer wieder mal mit ein wenig Fleischbrühe übergossen werden, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Schritt 5: Wenn alles gut durch ist, sollte das Gericht vor dem Verzehr noch 5 Minuten ruhen. Das Gericht kann ohne Beilage oder gut mit Kartoffeln, Kartoffelbrei oder ein wenig Brot genossen werden.