Abnehmen mit grünen Smoothies

von vivian

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Diät-Formen und momentan sind die grünen Smoothies das neuste auf dem Diät-Markt. Die giftgrünen Säfte sollen einem aber nicht nur beim Abnehmen helfen, sondern versprechen auch noch Gesundheit, viel Energie und Vitalität. Das tolle an dieser Diätform ist, dass man die Smoothies ganz einfach selber machen- und immer wieder variieren kann. Wir möchten euch den neuen Diät-Trend vorstellen und haben auch direkt noch ein Rezept zum Ausprobieren.

Gruener Smoothie

Woher kommen die grünen Smoothies?

Victoria Boutenkos Familie litt an verschiedenen chronischen Krankheiten und an Übergewicht. Da die Medizin nichts dagegen tun konnte, setzte Victoria ihre Familie kurzerhand auf eine radikale Rohkostdiät. Der Gesundheitszustand verbesserte sich und alle haben erheblich abgenommen. Da die Rohkostdiät aber schnell zu langweilig wurde, fing Victoria an, die verschiedenen Zutaten zu mixen und et voilà, die grünen Smoothies wurden der neue Diät-Trend.

Helfen grüne Smoothies beim Abnehmen?

Wenn man die Smoothies regelmäßig zu sich nimmt, kann man auch gut damit abnehmen. Am Anfang sollte man ein Glas (ca. 0,25 L) als Zwischenmahlzeit zu sich nehmen. Nach einer Eingewöhnungszeit ersetzt man dann eine komplette Hauptmahlzeit und trinkt ca. 1-2 L am Tag. Hier muss jeder für sich gucken, wann er satt ist. Am besten immer langsam trinken und nach jedem Schluck absetzten, sonst kann es schnell dazu führen, dass man Magenschmerzen bekommt. Es ist ja schließlich kein Wasser, was man da trinkt.

Da die grünen Smoothies eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten, helfen die Smoothies nicht nur beim Abnehmen, sondern regen den Stoffwechsel an und stärken das Immunsystem. Durch die Ballaststoffe und die Spurenelemente helfen die grünen Smoothies auch noch bei Verdauungsproblemen und bei Schlafstörungen. Natürlich sind die Drinks kein Allheilmittel, aber ein erster Schritt in gesünderes Leben.

Worauf muss ich bei den grünen Smoothies achten?

Natürlich müsst ihr auch einige Dinge bei den Smoothies beachten und könnt nicht einfach irgendwelche Früchte- und Gemüsesorten mixen. Daher hier noch ein paar Tipps für den Einstieg mit den grünen Smoothies:

  • Bevor ihr anfangt, solltet ihr ein Buch über grüne Smoothies lesen. Hier steht alles drin, was ihr Wissen müsst, worauf ihr achten müsst und viele verschiedene Rezepte
  • Sucht euch direkt 3-5 verschiedene Rezepte raus, damit es nicht zu schnell langweilig wird und damit ihr eine Orientierung habt, was ihr einkaufen müsst
  • Lasst euch nicht von anderen Leuten reinreden. Haltet euch an das Buch und an euer Bauchgefühl

Damit ihr euch nicht direkt ein Buch kaufen müsst, möchten wir euch hier noch ein Rezept vorstellen, dass ihr ganz einfach zu Hause nachmachen könnt.

Grüne Smoothies Rezept

  • 100-150g Blattgrün und Salate (z.B. Spinat, Feldsalat, Rucola, usw.)
  • 100-150g Obst (z.B. Äpfel, Bananen, Beeren, usw.)
  • 100-150ml Wasser, damit man problemlos alles mixen kann
Und fertig ist der grüne Smoothie. Wir wünschen viel Spaß beim nachmachen!