Diätfrei Abnehmen

Diaetfrei AbnehmenDiätfrei Abnehmen“ bezieht sich auf unterschiedliche Konzepte, zu denen Ernährungsumstellung, Sport, Verhaltensänderung und gelegentlich auch Ersatznahrung zählen. Ohne Einschränkungen schlank zu werden, ist nicht möglich. Sie werden Ihre Ernährung dauerhaft umstellen und sich regelmäßig bewegen müssen, um dies zu erreichen.

Wenn Sie Ernährungsgewohnheiten, durch die Sie dick geworden sind, beibehalten, wird es Ihnen nicht gelingen, langfristig Gewicht zu verlieren.

Unterschied zur klassischen Diät

Die meisten Diäten sind sehr strikt, mitunter recht speziell, und gerade Crash-Diäten führen oft zum sogenannten „Jojo Effekt“. Dies bedeutet, dass Sie nach der Diät wieder in alte Essensmuster verfallen und Ihr Körper auf eine Weise reagiert, die dazu führt, dass Sie mehr wiegen als vor der Diät. Weitaus nachhaltiger ist eine langsame Gewichtsreduktion ohne eine bestimmte Diät. Eine sehr verbreitete Methode ist zum Beispiel die Müller-Diät, die wir Ihnen im folgenden ein wenig näher bringen wollen.

Grundlagen des diätfreien Abnehmens

Zunächst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, was Sie Essen und wie viele Kalorien Sie damit täglich zu sich nehmen. Vielleicht hilft es Ihnen auch, sich Ihre Ernährungsgewohnheiten über einen kurzen Zeitraum oder auch über mehrere Wochen aufzuschreiben. Einige kleine Kalorienbomben sind Ihnen vielleicht gar nicht bewusst und werden Ihnen erst durch die Verschriftlichung vor Augen geführt.

Abnehm-Tipps zum diätfreien Abnehmen

Probieren Sie es einmal mit neuen Rezepten und ersetzen Sie systematisch bestimmte Lebensmittel durch gesündere Alternativen. Besonders ratsam sind mageres Geflügel und Fisch statt Rind- und Schweinefleisch. Letztere haben einen deutlich höheren Fettgehalt. Gemüse und Obst anstelle von Schokolade und Chips sind ebenfalls bewährt und mitunter auch schmackhafter.

Wechseln Sie von Weißbrot zu leckerem und kräftigem Vollkornbrot und tauschen Sie die Vollmilch gegen eine halbfette Milch. Auch um Kuchen oder Eis müssen Sie im Sommer keinen Bogen machen. Versuchen Sie es doch einmal mit erfrischendem fettarmem Joghurteis oder einem Obstkuchen statt einer schweren Sahnetorte.

Sie können an Ihrer Ernährung also viel verändern, ohne dass Sie auf bestimmte Dinge völlig verzichten müssen. Wenn Sie diese Tipps mit einer gewissen Regelmäßigkeit befolgen, können Sie innerhalb kurzer Zeit viele Pfunde verlieren und werden Ihr Gewicht auch dauerhaft halten können. Das Ganze sollten Sie natürlich noch abrunden mit ausreichend Bewegung. Auch hier müssen Sie nicht so radikal werden, dass Ihnen das Abnehmen nach kurzer Zeit keinen Spaß mehr macht. Legen Sie zumindest kurze Wege konsequent mit dem Rad oder zu Fuß zurück und verzichten Sie mal auf die motorisierte Fortbewegung.

Vergessen Sie nicht, genügend zu trinken, das heißt: mindestens zwei Liter täglich. Gerade während der Mahlzeiten hilft es bei der Herbeiführung des Sättigungsgefühls. Trinken Sie hauptsächlich Wasser, Tee oder auch Schorle. Säfte und Softdrinks enthalten viel Zucker und somit verborgene Kalorien. Seien Sie auch vorsichtig bei Süßstoffen, denn diese können Ihren Hunger unnötig anregen. Nutzen Sie die Möglichkeit, durch diätfreies Abnehmen dauerhaft schlank zu werden!