Kohlsuppendiät - Infos, Rezept und Ernährungsplan

KohlsuppendiaetEine der sogenannten „Crash-Diäten“ ist die Kohlsuppendiät. Die Kohlsuppendiät verspricht, dass man schnell abnehmen kann und so in kurzer Zeit viel Gewicht verliert. Bei dieser Diät soll man sich ca. 1 Woche strikt an den vorgegebenen Diätplan halten. Angeblich soll man so bis zu fünf Kilogramm in einer Woche abnehmen können. Zusätzlich entschlackt man seinen Körper in dieser Zeit, wenn man sich an die Vorgaben hält.

Wie so viele Diätformen stammt auch die Kohlsuppendiät aus den USA und wurde dort bereits in den 70er Jahren populär. Der zentrale Bestandteil des Diätplans ist selbstverständlich die Kohlsuppe, die für die gesamte Woche der Hauptbestandteil der Ernährung bildet.

Ernährungsplan zur Kohlsuppendiät

Wie bereits erwähnt erfolgt die Kohlsuppendiät im Rahmen einer einwöchigen Fastenkur. Teilweise wird zwar behauptet, dass man dabei ausschließlich Kohlsuppe essen sollte, aber das ist im Grunde genommen falsch! Aus gesundheitlichen Gründen sieht der Diätplan neben der Kohlsuppe für jeden Tag mindestens ein ergänzendes Lebensmittel vor. So sieht ein weit verbreiteter Ernährungsplan aus:

Tag 1: Wann immer der Magen knurrt, darf man von der Kohlsuppe essen. Zusätzlich ist Obst erlaubt! Verzichten sollte man aber auf Bananen, Honigmelonen, Pflaumen und Kirschen.
Tag 2: Auch am 2. Tag ist die Suppe die Grundlage. Darüber hinaus ist auch rohes Gemüse und Salat ohne Dressing erlaubt. Abends kann man auch Kartoffeln mit Margarine essen, um für ein wenig Abwechslung zu sorgen.
Tag 3: Der Ernährungsplan entspricht dem vom 1. Tag
Tag 4: Zusätzlich zur Kohlsuppe sollte man 3 Bananen essen. Außerdem sollte man die Nahrung ergänzen mit einem 1/4 Liter Magermilch oder alternativ 250 g fettarmen Joghurt.
Tag 5: Heute ist Obst verboten! Zusätzlich zur Suppe sind heute ca. 200g Hühnerbrust oder Fisch erlaubt. Man sollte das Fleisch in ein wenig Fett braten, damit auch dieses währen der Diät in den Körper kommen kann. Als Beilage eignen sich 6 Tomaten.
Tag 6: Neben der Suppe ist heute 1 Steak mit grünem Gemüse (in Wasser gekocht) und Salat ohne Öl erlaubt.
Tag 7: Heute sollte man außer der Suppe auch Vollkornreis und Gemüse essen. Als Getränk ist heute 1/4 Liter Obstsaft erlaubt, der möglichst frisch gepresst sein sollte.

Im Rahmen der Kohlsuppendiät verzichtet man zwar auf viele Leckereien, allerdings muss man im Vergleich zu anderen Diäten nie hungern. Man darf jederzeit von der Kohlsuppe essen. Dies liegt an dem besonders niedrigen Kaloriengehalt der Suppe.

Einige Experten empfehlen als Ergänzung zur Kohlsuppendiät Eiweißdrinks und Milch, manche sogar Vitamin- oder Mineralstofftabletten, um entsprechende Mängel zu vermeiden. Im Großen und Ganzen werden diese Mängel aber durch den hier vorgestellten Diätplan vermieden. Bei Crash-Diäten wie der Kohlsuppendiät sollte man aber beachten, dass man zwar in relativ schnell abnehmen kann, doch langfristig muss auch hier die Ernährung umgestellt werden. Auch regelmäßiger Sport ist von entscheidender Bedeutung. Andernfalls wird es wohl nicht möglich sein, die Erfolge dauerhaft halten zu können.

Kohlsuppen Rezept

Im Folgenden wollen wir Euch noch kurz ein Rezept präsentieren, wie man eine leckere Kohlsuppe zaubern kann. Ihr benötigt dazu folgende Zutaten:

  • 1 großen Weißkohl
  • 2 Dosen Tomaten (oder 8 enthäutete Tomaten)
  • 1 kg Karotten
  • 6 Zwiebeln
  • 2 große Paprikaschoten
  • 2 Stängel Staudensellerie
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Bund Petersilie

Das Gemüse muss gewaschen werden und wird anschließend in einen Topf mit Wasser gegeben. Der Inhalt muss ca. 20 Minuten kochen, bis alles gar ist. Anschließend kann man nach Belieben Gewürze hinzufügen. Allerdings sollte man auf Salz verzichten.

Es gibt eine Vielzahl von Variationen, die sich in erster Linie durch andere Mengenverhältnisse oder Gemüsearten unterscheiden. Manche Kohlsuppen Rezepte empfehlen Gemüsebrühe statt Wasser oder Instant-Zwiebelsuppe statt frischer Zwiebeln. Am besten man probiert ein wenig selbst aus, was einem schmeckt bevor man sich an die Kohlsuppendiät macht. Weitere Rezepte und Abwandlungen, so wie viele weitere Informationen rund um das Thema Kohlsuppe findet man in unserem Buchtipp.

Weitere Informationen zur Kohlsuppendiät gibt es außerdem bei Wikipedia.