Abnehmen im Schlaf

Abnehmen Im SchlafDas klingt nach einer märchenhaften Vorstellung: Einfach abends ins Bett gehen und morgens ein wenig leichter wieder aufwachen! Mit der „Schlank im Schlaf“ Methode, auch unter dem Namen „Pape Diät“ bekannt ist, soll diese Wunschvorstellung zur Gewichtsreduzierung Realität werden. Diese Diätform wurde vom Internisten Dr. Detlef Pape entwickelt. Es handelt sich dabei nicht um eine klassische Diät, sondern im Kern um eine langfristige Ernährungsumstellung. Der zentrale Punkt des Konzeptes ist, dass der Körper je nach Tageszeit unterschiedlich mit Eiweißen und Kohlenhydraten umgeht und man dieses Wissen zur gezielten Kalorienverbrennung nutzen kann. So lässt sich auf Dauer eine Gewichtsreduzierung von ca. 100g pro Nacht erreichen.

Tipps und Rezepte zum Abnehmen im Schlaf

Morgens

Am Morgen sollten Sie vegetarische Kost zu sich nehmen. Erlaubt sind also alle Sorten Brot, Brötchen sowie Obst oder Müsli/Cornflakes. Letztere sind aber nur in Verbindung mit Fruchtsaft oder Sojamilch erlaubt. Auf die Brote können Sie auch Süßes schmieren wie z.B. Marmelade oder Nutella. Wurst, Käse und andere eiweißreiche und fleischhaltige Produkte sind morgens allerdings verboten. 

Der Körper benötigt morgens schnell verwertbare Energie, die durch die Aufnahme von Kohlenhydraten geliefert wird. Wer stattdessen Eiweiß am Morgen zu sich nimmt, wird wahrscheinlich gerade zwischen morgens und mittags Heißhunger bekommen, was den Abnehmeffekt der Schlank im Schlaf Methode gefährdet.

Mittags

Zur Mittagszeit sollte man auf ausgewogene Mischkost zurückgreifen, um später im Schlaf Abnehmen zu können. Es sind also Mahlzeiten angesagt, die ein Gleichgewicht aus Kohlenhydraten und Eiweiß bieten. Nachmittags braucht Ihr Körper im Normalfall keine „schnelle“ Energie mehr, daher ist hier Mischkost empfehlenswert, damit der restliche Tag gut überbrückt werden kann.

Achten Sie dabei darauf, dass es sich um eine wirklich ausgewogene Mahlzeit handelt. Stellen Sie auch sicher, dass das Essen nicht zu fettreich ist. Dies ermöglicht sehr viele Rezeptideen. Einige Vorschläge:

  • Steak mit Kroketten und Mischgemüse
  • Lachsfilet auf Gemüsebett mit Petersilienkartoffeln
  • Kartoffelgratin mit buntem Salat
  • Indisches Hähnchen-Curry mit Reis
  • Pizza
  • Feuriger Bohneneintopf

Abends

Beim Abendbrot ist es dei der Schlank im Schlaf Methode wichtig, dass man sehr eiweißreiche und gleichzeitig kalorienarme Kost zu sich nimmt. Das Abendessen ist die entscheidendste Mahlzeit, damit man im Schlaf auch wirklich Abnehmen kann. Hier wird die Grundlage für eine erfolgreiche Fettverbrennung in der Nacht gelegt. Kalorienarm und eiweißreich sind vor allem Mahlzeiten, die Geflügel oder Fisch mit Gemüse oder Salat als Beilage beinhalten. Zwar sind in Salat und Gemüse auch Kohlenhydrate enthalten, doch können diese schneller vom Körper verwertet werden als stärkehaltige Kohlenhydrate (wie sie z.B. in Kartoffeln, Nudeln oder Reis vorhanden sind). Daher sind diese abends unbedenklich.

Zum Abendbrot sind Obst, Früchtetees oder Fruchtschorlen verboten, denn der enthaltene Fruchtzucker kann den Kalorienpegel stark in die Höhe treiben, was für die Schlank im Schlaf Methode kontraproduktiv ist.

Achten sollte man darauf, dass zwischen allen Mahlzeiten eine Essenspause von fünf Stunden eingelegt wird. Diese Zeit braucht der Körper, um die eingenommene Nahrung vollständig verarbeiten zu können.

Ausreichend Schlafen zum Abnehmen

Damit die Diätform funktioniert, ist es wichtig ausreichend zu schlafen. Im Schlaf ist laut dem Entwickler Dr. Pape die Fettverbrennung am effektivsten, so dass hier beim richtigen Ernährungsplan wirklich Körperfett in der Nacht verbrannt werden kann. Man sollte daher nach Möglichkeit nicht zu spät ins Bett gehen. Laut Dr. Pape ist so in der Anfangszeit eine Gewichtsabnahme von ca. 100g am Tag möglich.

Sport zur Unterstützung

Wer schlank im Schlaf werden möchte, der sollte auch noch ein wenig zum Abnehmen beitragen, während er wach ist. Zum richtigen Zeitpunkt eingesetzter Sport (auch leichte Bewegung reicht schon) soll den Gewichtsverlust beschleunigen. Empfohlen wird gemäßigter Ausdauersport oder leichtes Muskeltraining. Dabei reichen schon 30 Minuten am Tag, um der Nachbrenneffekt in der Nacht zu verbessern. Die Schlank im Schlaf Methode sieht vor, dass man am besten zwischen 16 und 20 Uhr Sport treibt. 

Weitere Informationen findet man übrigens auch im Buch von Dr. Pape. Dort werden verschiedene Ausdauersportarten und Ideen für das Muskeltraining für zuhause sowie auch Trainingspläne für Einsteiger vorgestellt. Die Pape Diät ist seit Jahren bewährt als Methode zur gesunden und dauerhaften Gewichtsreduktion. Einen Versuch ist es also Wert, aber Geduld ist angesagt, da es sich um eine langfristige Diätform handelt.